Notfalltelefon:

Ab sofort ist die gewohnte Notfall-Telefonnummer wieder erreichbar: 02254-8309909.

 

Sollte der Seelsorger nicht erreichbar sein (z.B. während der Messfeier) sprechen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer auf die Sprachbox.

Aktuelles

Stellenausschreibung - hier nähere Infos
27.09.2022 - Der Kath. Kirchengemeindeverband Weilerswist sucht für die Kirchen in Weilerswist (ca. 16 Wochenstunden) und/ oder Metternich (ca. 9 Wochenstunden) zum 01.11.2022 einen Küster/eine Küsterin mit einem Beschäftigungs- umfang von bis zu 25 Wochenstunden.
Kleinkindergottesdienst
01.10.2022 - Samstag - 16:00 Uhr, Kleinkinder- gottesdienst in Hl. Kreuz, Vernich mit anschl. gemütlichen Beisammensein im Pfarrjugendheim Vernich, Trierer Str. 98. Herzliche Einladung dazu!

Ökumeneausschuss
der katholischen Pfarreien von Vernich und Weilerswist und der
evangelischen Kirchengemeinde Weilerswist

 

Der Ökumeneausschuss besteht seit 1990. Das erste gemeinsame Treffen fand am 30.08.1990 statt. In dieser Runde wurde eine Verknüpfung der drei Gemeinden vereinbart, die auch mit den jeweiligen Gremien (Pfarrgemeinderat und Presbyterium) abgesprochen wurde.

Die erste große gemeinsame Veranstaltung war die ökumenische Bibelwoche vom 17.-22. Februar 1991. Danach gab es immer wieder gemeinsame Gottesdienste, Bibelwochen, Unterstützung bei den jeweiligen Gemeinde- bzw. Pfarrfesten oder auch gemeinsamen Aktionen wie z. B. dem Sternsingen! Jährlich werden in den Gottesdiensten zu Pfingsten als Zeichen der Verbundenheit untereinander Kerzen zwischen katholischer und evangelischer Kirchengemeinde ausgetauscht.

Zurzeit bietet der Ökumeneausschuss einmal im Monat ein ökumenisches Bibelgespräch an. Den genauen Termin entnehmen Sie bitte den Pfarrmitteilungen oder unter Veranstaltungen und Terminen.

 

Am Mittwoch nach Pfingsten feiern wir gemeinsam um 19:00 Uhr eine ökumenische Vesper. Mit den Grundschulen in Weilerswist und Vernich sowie der Gesamtschule Weilerswist feiern wir mehrmals im Jahr ökumenische Schulgottesdienste.

Wenn Sie Interesse an der Ökumene haben, sind Sie herzlich eingeladen, sich selbst im Ökumenekreis einzubringen. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Auskünfte erteilen Pfarrerin Renate Kalteis von der Martin-Luther-Kirche oder Diakon Hermann-Josef Mahlkemper von den katholischen Kirchengemeinden.

Hermann-Josef Mahlkemper, Diakon